04. December 2017 Aus dem Unternehmen

ESPRIT arena & ISS DOME erhalten ÖKOPROFIT-Auszeichnung

Die ESPRIT arena und der ISS DOME sind als ÖKOPROFIT-Betriebe ausgezeichnet worden. Die beiden Häuser haben seit einem Jahr an dem Programm teilgenommen und verschiedene Änderungsmaßnahmen umgesetzt. Am vergangenen Donnerstag, 30. November, wurden insgesamt neun Düsseldorfer Unternehmen bei der Auszeichnungsversanstaltung in der ESPRIT arena geehrt. Umweltdezernentin Helga Stulgies und Michael Hermanns, Abteilungsleiter des Ministeriums für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen, haben den erfolgreichen Teilnehmern der sechsten Auflage des Förderprogramms Ökoprofit gemeinsam die Urkunden überreicht.

In dieser Staffel waren Unternehmen unterschiedlicher Branchen und Größen vertreten: Bäckerei Josef Hinkel, Caldic Deutschland GmbH, ESPRIT Arena, European Pallet Association e. V. (EPAL), GfA Elektromaten GmbH & Co. KG, Hans Brandenburg GmbH mit dem Autohaus in Hellerhof, IDR Bahn GmbH & Co. KG, ISS Dome und die Rheinisch-Bergische Verlagsgesellschaft mbH.

ÖKOPROFIT ist ein Beratungsprogramm für Betriebe und Unternehmen in Düsseldorf. Entwicklet wurde das Konzept in Graz und 1998 in München auf deutsche Verhältnisse angepasst. In der Landeshauptstadt Düsseldorf leistet Ökoprofit seit 2008 einen wichtigen Beitrag sowohl zum Klimaschutz als auch zur Stärkung des Wirtschaftsstandortes.

Weitere Informationen rund um ÖKOPROFIT stehen auf folgender Webseite zur Verfügung: www.duesseldorf.de/oekoprofit.html

Copyright Foto: Landeshauptstadt Düsseldorf

Weitere News