Menu
Partner
21. February 2017 Sport

Fortuna Düsseldorf - 1. FC Heidenheim

Trainer und Umfeld
Trainer in Heidenheim ist seit zehn Jahren Frank Schmidt. Nachdem Schmidt 2007 die sportliche Leitung beim, damals noch Heidenheimer SB genannten, Club übernommen hatte, führte er den Verein am Ende der Saison in die viertklassige Regionalliga und 2009 schließlich in die 3. Liga. Am 19. April 2014 feierte der FCH drei Spieltage vor Saisonende den vorzeitigen Aufstieg in die 2. Liga. Schmidt schaffte es, den Verein in den vergangenen Jahren im Mittelfeld des Unterhauses etablieren. Bis heute hat der 43-jährige Coach Schmidt in 343 Pflichtspielen des FCH an der Seitenlinie gestanden und es werden sicher noch einige Partien dazukommen, da sein Vertrag noch bis 2020 läuft.

Die Hinrunde
Der 1. FC Heidenheim spielte eine starke Hinrunde und liegt aktuell mit 32 Punkten hinter den beiden Absteigern VfB Stuttgart und Hannover 96 sowie Union Berlin und Eintracht Braunschweig auf Rang fünf der Zweitligatabelle. Auch wenn es für Heidenheim schwer wird, auf einem Aufstiegsplatz zu landen, sind sie dennoch weiter auf Tuchfühlung mit den oberen Rängen. Mit nur 14 Gegentoren hat in der Hinrunde kein Team weniger Treffer kassiert als die Heidenheimer. Gleich acht Spiele blieb die Schmidt-Elf ohne Gegentor und nur vier Mal fing sie sich mehr als ein Gegentor in einem Spiel.

Die Form
Am vergangenen Spieltag verloren die Heidenheimer ihr Heimspiel gegen den Tabellenführer VfB Stuttgart mit 1:2. Den Treffer für den FCH erzielte mit Marc Schnatterer der gefährlichste Schütze der Mannschaft. Der 31-Jährige erzielte in der laufenden Saison acht Tore und bereitete zudem neun vor. Der Toptorschütze des Clubs stand zudem in jedem Pflichtspiel der aktuellen Saison auf dem Platz. Nach der starken Hinrunde könnte es derzeit jedoch besser laufen: Von den letzten fünf Spielen konnte der FCH insgesamt nur eins gewinnen. Aktuell rangiert der FCH mit 32 Punkten auf dem fünften Tabellenplatz, hat jedoch lediglich sechs Punkte mehr als die Fortuna. Da der FCH in den letzten elf Partien getroffen hat, wird Fortunas Abwehr am Samstag gefragt sein, diese Serie zu beenden.

Bilanz Heim: 2 Spiele / 1 Siege / 0 Unentschieden / 1 Niederlagen
Bilanz Auswärts: 3 Spiele / 1 Sieg / 0 Unentschieden / 2 Niederlagen
Bilanz Gesamt: 5 Spiele / 2 Siege / 0 Unentschieden / 3 Niederlagen

Mögliche Aufstellung
Müller – Strauß, Wahl, Beermann, Theuerkauf – Titsch-Rivero, Griesbeck – Skarke, Schnatterer  – Kleindienst, Verhoek.


Quelle: www.f95.de

Weitere News

05. January 2018 Konzerte & Shows

Bruno Mars abgesagt

Bruno Mars wird im Frühsommer nicht in Düsseldorf auftreten. Der ursprüngliche Tourneeplan konnte aus logistischen Gründen nicht aufrecht erhalten werden.

Mehr
03. January 2018 Aus dem Unternehmen

Jetzt bewerben! Stipendium für Weiterbildung am Arena Campus zu vergeben

Am 27. April 2018 startet am Arena Campus in der ESPRIT arena der neue Jahrgang in die staatlich und international anerkannten Weiterbildungen „Fußball Manager“ und „Sportbusiness Manager“. Dafür vergibt der „kicker“ ein Stipendium im Wert von 4.900 Euro – jetzt bewerben!

Mehr
28. December 2017 Konzerte & Shows

Ehrlich Brothers feiern große Jubiläumsshow 2019 in der ESPRIT arena

Die Weltrekordmagier feiern das Finale ihrer Erfolgstournee FASZINATION mit einer gigantischen Jubiläumsshow in der ESPRIT arena. Am 15. Juni 2019 treten die Ehrlich Brothers als einzige Zauberkünstler weltweit damit zum zweiten Mal mit einer eigenen Show in einem Stadion auf. Sichern Sie sich schon jetzt Ihre Tickets für das magische Tour-Finale!

Mehr
12. December 2017 Sport

Fortuna Düsseldorf - 1. FC Nürnberg 0:2

Die Fortuna hat am Montagabend das Heimspiel gegen den 1.FC Nürnberg mit 0:2 verloren. Dabei mussten sich die Rot-Weißen vor allem darüber ärgern, dass sie sich für eine starke erste Halbzeit nicht belohnen konnten. Stattdessen trafen nach dem Wechsel Tobias Werner und Georg Margreitter für den "Club".

Mehr